Diese Website benutzt Cookies. Cookies sind kleine Textdateien , die Ihren Computer Downloads jedes Mal, wenn Sie eine Webseite besuchen. Wenn Sie auf Websites zurückkehren, oder Sie besuchen Websites die gleichen Cookies verwenden, erkennen sie diese Cookies und damit Ihr Computer oder mobilen Gerät. weitere Informationen besuchen Sie Aboutcookies.org

Entdecken !
Leben !
Zu sehen !
Anhören !
Entspannen Sie sich !
info:
Welche Apotheken heute diensthabende.. ... Klicken Sie zu wissen
Möchten Sie die Temperatur des Meerwassers zu wissen?.. ... Klicken Sie zu wissen
Wechselkurs der Türkischen Lira.? ... Klicken Sie zu wissen

 

Die antike Stadt Seleukeia, deren Reste unmittelbar des Dorfes Bucak Şıhlar und 12 km. Nord-östlich von Manavgat Liegen ist eine der Stätte, die im Namen von Seleukos-Nikador gegründet wurde. Von den Generalen Alexander des Großen, der diesesGebiet nach dem Tode Alexanders regiert hatte. Wenn man auf die Befestigungsmauer und die Lage der stadt beachtet, kann man daraussagen, dass die Stadt gegen Gefahr aus Nordseite, besonders gegen Piraten als ein Stützpunkt erbant, wurde um die an der Küste liegende Stätte zu schützen. Man weiss von der Funden, dass Seleukeia besonders mit Side eine sehr gute Beziehung hatte und in Römerzeit künstlerisch und kulturell sehr starkvon Side beeinflusst wurde. Die Stadt, die auch in Byzantiner Zeit seine Bedeutung nicht verloren hat, wurde im 7.Jhnd. von arabischen Ritter zerstört und später wurde als Nomaden wohnsitzt gebraucht. Seleukeia ist heute mit Staudämmeen eine sehöne Jeep-Safari Strecke besonders für die Urlauber, die den Urlaub in Side verbringen. Die ersten Ruinen, der man bevor in die Agora ankam, sehen kann, sind die Stadmauer, die sich zum Teil bis 9 m. Höhe erheben und das 5m. hoche Stadttor. Die Agora von Seleuceia ist eine von besterhaltenen Agora dieses Bereiches und ist von seiten mit einer Reihe der Liden umgeben. Zwei sehr gut erhalten gebliebene Mosaiken, die während der Ausgrabungen in 70'er Jahren gefunden worden sind und in die hellenistische Zeit datiert werden, sind noch im Antalya Museum zu besichtigen. In einer Ecke der Agora befindet sich ein kleines Odeon oder Bauloteriou mit sechs Sitzreihen. Die, in der nordwestlichen Ecke der Agora befindende Ruine gehört zu einer Basilika aus Byzantiner Zeit. Man vermutet, dass der Hauptgott der Stadt Apollon war. Der Tempel, in dem man ganz wenige Funde für diesen Gott sehen konnte, befindet sich 25 m. nördlich der Agora. Auch die bronze Statue von Apollon, die im Museum von Antalya ausgestellt ist, wurde in dieser Gegend gefunden.

 

 

Drucken

 

 

Wolkig

20°C

Manavgat

Wolkig
Luftfeuchtigkeit: 60%
Montag
Stark Bewölkt
12°C - 27°C
Dienstag
Scattered thunderstorms
13°C - 24°C
Mittwoch
Leicht Bewölkt
13°C - 23°C

Schreiben Sie Uns Bitte !
Ist es etwas falsch oder fehlt auf unserer webseite?